• Lisa

Beste Tags für YouTube-Videos 2021



Es ist an der Zeit, herauszufinden, wie man auf YouTube 2021 wachsen kann. Wir haben die YouTube-Keywords bereits in einem anderen Artikel behandelt und erwähnt, dass sie in den Metadaten ins Spiel kommen. Nun, YouTube-Tags sind ein wichtiger Teil der Metadaten, und in diesem Artikel werden wir ein paar Dinge erklären. Wir werden alles abdecken, wie man YouTube-Tags sieht, YouTube-Tags findet und natürlich, wie man seine Videos taggt, um mehr Aufrufe zu erhalten. Fangen wir also ohne Umschweife gleich damit an.


Zu lernen, wie Sie tolle Tags für Ihr Video finden, ist genauso wichtig wie zu lernen, wie Sie den besten Titel für Ihr YouTube-Video finden.



Was sind YouTube-Tags und wie funktionieren sie?


YouTube-Tags, oder YouTube-Video-Tags, sind spezifische Schlüsselwörter und Phrasen, die Ihr Video beschreiben und mehr Kontext geben, damit die Algorithmen (und damit die Menschen) Ihren Inhalt auf der Plattform leichter finden können.



Wie viele YouTube-Tags sind erlaubt?


Im Grunde so viele, wie Sie innerhalb der 500-Zeichen-Grenze unterbringen können. Allerdings sollten Sie nicht alle 500 Zeichen verwenden, es sei denn, diese Tags sind absolut relevant für Ihr Video.



Funktionieren YouTube-Tags wirklich?


Ja, YouTube-Video-Tags sind auch im Jahr 2021 noch wichtig: Tatsächlich gelten YouTube-Video-Tags als ein sehr wichtiger Ranking-Faktor auf YouTube. YouTube-Tags können Ihrem Video helfen, eine bessere Indexierung zu erhalten und auf der Plattform vorgeschlagen zu werden, aber Sie müssen sicherstellen, dass Sie Ihre Videos richtig taggen (wir werden später im Artikel erklären, wie man das macht).



Warum sind YouTube-Tags wichtig?


YouTube-Tags sind super wichtig für YouTube-SEO.


  • Durch die Optimierung Ihrer YouTube-Tags erhalten Sie mehr Aufrufe . Durch das Einfügen der richtigen Tags kann YouTube Ihre Inhalte korrekt indizieren und Nutzer können Ihre Inhalte leichter finden.

  • Tags verbessern Ihre Video-Rankings YouTube-Suchergebnisse . Indem Sie Ihre Videos mit den richtigen Tags versehen, teilen Sie den Algorithmen mit, worum es in Ihrem Video geht, und erleichtern es ihnen, Ihre Videos mit den Suchanfragen der Nutzer abzugleichen.

  • Tags können die Beobachtungszeit verlängern . Wenn relevante Personen relevante Inhalte finden, sehen sie diese mit grösserer Wahrscheinlichkeit vollständig durch. Durch das Markieren Ihrer Videos können die Algorithmen die perfekte Übereinstimmung zwischen Ihren Videos und den Benutzern erzielen, die nach relevanten Inhalten suchen, die sie konsumieren möchten.

  • Es hilft den YouTube-Algorithmen, Ihre Inhalte richtig zu indizieren . Wenn Sie Ihre Inhalte korrekt indizieren und klassifizieren, werden sie mit anderen verwandten Inhalten verknüpft und durch Empfehlungen und Vorschläge sowie in den Suchergebnissen mehr Zuschauern zugänglich gemacht.


Wie Sie die besten YouTube-Tags finden


YouTube-Tags sind für den normalen Benutzer unsichtbar - sie sind tatsächlich im YouTube-Code "versteckt". Um Tags zu finden, müssen Sie externe Tools verwenden, die den Code von YouTube "entschlüsseln" und die Tags für jedes Video auf der Plattform anzeigen. Hier sind einige Tools, die Sie verwenden können, um die besten YouTube-Tags zu finden:



TuBeast Chrome-Erweiterung


Die Chrome-Erweiterung von TuBeast ist völlig kostenlos und die Installation lohnt sich sehr. Mit der Chrome-Erweiterung von TuBeast können Sie auf jede Videoseite gehen und TuBeast die Tags aufdecken lassen, die der Ersteller in den Metadaten des Videos verwendet hat. Um zu beginnen, müssen Sie nur die Chrome-Erweiterung von TuBeast installieren.

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie mit dieser Erweiterung Video-Tags finden können:

1. Gehen Sie zu einer beliebigen Videoseite und sehen Sie sich die rechte Seitenleiste an. Dort finden Sie die Liste der im Video verwendeten Tags.


2. Suchseite - Für jede gesuchte Abfrage können Sie in der rechten Seitenleiste (auf der Suchseite selbst) aus einer Vielzahl von Videos die am häufigsten verwendeten Tags für diese Suchabfrage anzeigen. Dies kann eine echte sein Video - Optimierung Goldgrube und nicht übersehen werden sollte.


3. Innerhalb einer Videoseite - Wenn Sie auf einer beliebigen Videoseite nach unten scrollen, finden Sie die Schaltfläche „Tagsvergleich“.


Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, wird ein Vergleich zwischen den Tags dieses Videos und den Tags der anderen vorgeschlagenen Videos angezeigt.



VidIQ Chrome-Erweiterung


Wie die Chrome-Erweiterung von TuBeast ist auch die Chrome-Erweiterung von VidIQ kostenlos und es könnte sich lohnen, sie zu installieren, wenn Sie nach einer guten Chrome-Erweiterung für Tag-Grabbing suchen. Nachdem Sie die Erweiterung installiert und sich angemeldet haben, gehen Sie auf die Seite eines beliebigen Videos und scrollen nach unten, um die im Video verwendeten Tags zu finden. So einfach ist es!



Wie man YouTube-Videos Tags hinzufügt


Gehen Sie zu Ihrem YouTube-Studio und klicken Sie auf "Inhalt".


Fahren Sie mit der Maus über das Video, dem Sie Tags hinzufügen möchten, und klicken Sie auf das kleine Bleistiftsymbol.


Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf "Mehr anzeigen".


Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt "Tags" und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Speichern".



So markieren Sie Ihr YouTube-Video richtig



1. Ist die Reihenfolge der YouTube-Tags wichtig?


Ja. Stellen Sie beim Aufschreiben Ihrer YouTube-Tags sicher, dass Sie Ihr Ziel-Keyword vorab laden . Wenn Sie Ihr Ziel-Keyword von vorne laden, müssen Sie es zuerst in die Tags einfügen. Dies ist wichtig, da YouTube genau auf die ersten Tags achtet, die du verwendest. Stelle also sicher, dass dein erstes Tag dein genaues Ziel-Keyword ist.



2. Verwenden Sie verwandte Schlüsselwörter (in der Reihenfolge ihrer Bedeutung)


Wie bereits erwähnt, achtet YouTube sehr genau auf die ersten Tags, die Sie in Ihren Videos verwenden. Wenn Sie für ein bestimmtes Thema oder Keyword ein Ranking erstellen möchten, sollten Sie sich daher überlegen, welche Keywords Sie am meisten bewerten möchten, und diese in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit in die Tags eintragen.



3. Geben Sie Ihren Kanalnamen an


Dies ist etwas, was viele YouTuber in ihren Tags tun. YouTubers tun dies, weil sie möchten, dass die Algorithmen bestimmte Inhalte mit ihrem Kanal korrelieren. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihren Kanalnamen in die Tags einfügen. Dies ist umso wichtiger, wenn Ihr Kanalname schwer zu buchstabieren oder häufig falsch geschrieben ist. Wenn Sie die Rechtschreibfehler in Ihre Tags einfügen, können die Algorithmen Verbindungen zwischen den Rechtschreibfehlern und Ihren Inhalten herstellen.



4. Kopieren Sie Tags aus gängigen Kanälen


Sie können hierfür die Chrome-Erweiterung von TuBeast verwenden. Sie müssen lediglich ein beliebtes Video zum gleichen Thema wie Ihr Video aufrufen, die relevanten Tags kopieren und in Ihrem Video verwenden. Dies erhöht Ihre Chancen, als Empfehlung für dieses beliebte Video zu erscheinen. YouTube mag es, ähnliche Inhalte zu „gruppieren“ und um mit beliebten Videos „gruppiert“ zu werden, müssen Sie dieselben Tags verwenden.



5. Mix It Up - Verwenden Sie sowohl breite als auch fokussierte Tags



Während fokussierte Tags YouTube dabei helfen, herauszufinden, worum es in Ihrem Video geht, ist es wichtig, auch breite Tags zu verwenden. Breite Tags geben YouTube einen wichtigen Kontext zu Ihrem Video. Wenn es in Ihrem Video darum geht, lange Strecken (speziell) zu laufen, möchten Sie möglicherweise "Fitness" und "Workouts" als breite Tags hinzufügen.



Was Sie NICHT tun sollten


Übertreiben Sie es nicht mit den Tags


Ihr Video mit Dutzenden von Tags vollzustopfen ist ein grosser Fehler, den viele neue YouTuber machen. Da Tags dazu gedacht sind, den Algorithmen von YouTube zu helfen, den Kontext Ihres Videos zu verstehen, werden sie nicht wirklich wissen, was sie tun sollen, wenn Sie ihnen über 20 Tags geben, und Sie werden am Ende mehr Schaden als Nutzen anrichten.


Dies ist ein grossartiges Beispiel dafür, wie Sie Ihr Video NICHT taggen sollten. Stellen Sie sich vor, Sie sind der Algorithmus von YouTube - können Sie erkennen, worum es in diesem Video geht?



Verwenden Sie keine irreführenden Tags


Die Verwendung von irreführenden Tags (oder Tags, die den Algorithmen vorgaukeln sollen, dass der Inhalt von etwas handelt, was nicht der Fall ist) verstösst gegen die Regeln von YouTube. Ein irreführender Tag ist ein Tag, der etwas repräsentiert, das in Wirklichkeit nicht in Ihrem Video vorkommt - wenn Sie also ein Video über das neue iPhone haben und "Android-Apps" in Ihre Tags schreiben, verstossen Sie gegen die Regeln, Kumpel. Tun Sie es nicht. Denken Sie daran - Ihre Tags müssen mit dem tatsächlichen Inhalt Ihres Videos korrelieren.



Fügen Sie keine Tags zu Ihrer Beschreibung hinzu


Das ist eine weitere Möglichkeit, gegen die YouTube-Regeln zu verstossen. Das Einfügen von Tags als eine Liste von "Schlüsselwörtern" am Ende Ihrer Videobeschreibung wird als "Tag-Stuffing" betrachtet und ist nicht nur verpönt - es könnte Sie auch bestrafen. Tun Sie es einfach nicht, so einfach ist das.



Denken Sie nicht zu viel nach


Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand, Leute. Wenn ein Tag relevant aussieht - verwenden Sie ihn. Wenn es nicht relevant aussieht - lassen Sie es weg. Die Verwendung von Tags in Ihren Videos soll Ihnen bei Ihren YouTube-Video-SEO-Bemühungen helfen, sie sollte Ihnen nicht das Leben zur Hölle machen.
















Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geld-zurück-Garantie

Swissness

100% echte View's

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram