• Lisa

Erhöhen Sie Ihre Reichweite mit YouTube Video Ads

5 wesentliche Taktiken


5 Milliarden eingeloggte Zuschauer besuchen YouTube jeden Monat und verbringen über eine Stunde pro Tag auf diesem Marketing-Kanal.


Nutzen Sie als Marketing YouTube, um die richtigen Leute zu erreichen? Jetzt, da Google es Werbetreibenden erlaubt, YouTube-Anzeigen auf Basis des gesamten Suchverlaufs und nicht nur auf Basis der Aktivitäten direkt auf YouTube zu schalten, bietet es Werbetreibenden eine ganz neue Reihe von Zielgruppensignalen, die sie in ihre Strategie einbauen können.



Zielgruppen mit Bild und Ton erreichen.


Die Möglichkeit, eine Geschichte über ein Unternehmen sowohl in Bild als auch in Ton zu erzählen, macht YouTube zu einer hervorragenden Wahl, um ein Publikum zu erreichen. Werbetreibende, die sowohl Audio als auch Video in ihrer Botschaft verwenden, erreichen das Publikum mit größerer Wahrscheinlichkeit und halten es bei der Stange.


Wir wissen bereits, dass Nutzer viel Kontrolle darüber haben, was sie online konsumieren und schnell weiterziehen, sobald sie die Aufmerksamkeit verlieren. Aber wenn Nutzer etwas Wertvolles finden, engagieren sie sich den ganzen Tag über.

Unabhängig von der Zielgruppe, die Sie erreichen möchten, geben Menschen, die sich mit Ihrer Marke beschäftigen, nun mehr Signale darüber, was sie zu tun beabsichtigen. Mit maschinellem Lernen zieht Google scheinbar disparate Informationen zusammen, um ein Echtzeitprofil der Nutzer zu erstellen. Dies hat das Spielfeld sowohl für AdWords- als auch für YouTube-Videoanzeigen verschoben.



YouTube Marketing | Youboost



Erreichen des Publikums auf seinen mobilen Geräten


Mehr als die Hälfte der YouTube-Aufrufe kommen von mobilen Geräten. Aus diesem Grund betont Google den Wert einer guten Nutzererfahrung auf einem mobilen Gerät. Werbetreibende, die Videoanzeigen für Mobilgeräte aufgrund des kleinen Bildschirms vielleicht nicht in Betracht gezogen haben, sollten jetzt erkennen, dass dies ein Kanal und ein Gerät ist, das in den größeren Plan integriert werden sollte.


Holen Sie sich einen kostenlosen Post-Click-Report, um zu sehen, ob Ihre Werbeausgaben positive ROIs erzeugen und ob sie sich von anderen Kanälen unterscheiden.

Andere Kanäle

Die responsive YouTube-App, die im Juni dieses Jahres angekündigt wurde, macht die Nutzung von YouTube noch attraktiver. Die "mobile YouTube-App passt sich dynamisch an die Größe an, in der Sie sie ansehen möchten. Das bedeutet, wenn Sie ein vertikales, quadratisches oder horizontales Video ansehen, passt sich der YouTube-Player nahtlos an und füllt den Bildschirm genau so aus, wie er sollte." Dies bietet ein verbessertes natives Erlebnis für Zuschauer, die YouTube auf einem mobilen Gerät ansehen



YouTube auf Smartphone | Youboost



Anzeigenpersonalisierung kommt allen zugute


Auf diese neuere Art und Weise, ein Publikum zu erreichen, hat Google mit Änderungen in seinen Datenschutzbestimmungen reagiert und ist von Cookies (jeweils ein Computer) zu nutzerzentriert (folgt dem Nutzer auf allen Geräten) übergegangen.

"Da sich immer mehr Zuschauer auf YouTube auf mobile Endgeräte verlagern, machen wir es für Werbetreibende einfacher, relevantere und nützlichere Anzeigen auf allen Bildschirmen auszuliefern", sagte Diya Jolly, YouTube's Director of Product Management, in einem Blogpost. "Jetzt können Informationen aus Aktivitäten, die mit den Google-Konten der Nutzer verbunden sind (wie demografische Informationen und frühere Suchanfragen), verwendet werden, um die Anzeigen zu beeinflussen, die diese Nutzer auf YouTube sehen."


Natürlich können Benutzer entscheiden, dass sie diese Personalisierung nicht haben möchten. Obwohl Werbetreibende die Anzeigenpersonalisierung nicht kontrollieren können, bedeutet das Wissen, dass sie auf der Nutzerseite verfügbar ist, dass die Anzeigen an ein interessiertes Publikum ausgeliefert werden. Wenn es darum geht, für Anzeigen zu bezahlen, ist es für Werbetreibende gut zu wissen, dass die Personen, die sie erreichen, eher eine Kaufabsicht haben als ein passives Interesse.



Zielgruppenoptionen für Videoanzeigen


Diese Signale aus der Online-Aktivität arbeiten als Teil von Googles Zielgruppenlösungen zusammen, die Folgendes umfassen:


  • Affinität und In-Market: Dies ist keine neue Targeting-Methode, aber mit Signalen aus Search, Maps und dem gesamten Display-Netzwerk ist sie noch leistungsfähiger geworden.

  • Lebensereignisse: Eine neue Lösung, die Menschen während Meilensteinen erreicht, wie z.B. Heirat oder College-Abschluss. Es geht über das hinaus, was von Interesse ist, was in diesem Moment in ihrem Leben passiert. Eine großartige Möglichkeit für Werbetreibende, ihre Marke vorzustellen.

  • Verbrauchermuster: Ebenfalls neu ist die Suche nach Mustern, wie z. B. häufige Einkäufe oder Menschen, die regelmäßig in Restaurants gehen.

Diese Funktionen, die auf der Google Marketing Next besprochen wurden, werden von allen Werbetreibenden sehnsüchtig erwartet und für alle ausgerollt. Im Video-Targeting-Tab von YouTube können Werbetreibende bereits auf die Standard-Affinity Audiences sowie auf Consumer Patterns zugreifen. (Beachten Sie, dass Consumer Patterns ein Teil der Affinity Audiences ist und Werbetreibende diese durchsuchen müssen, um ein Consumer Pattern auszuwählen). Life Events sind auf YouTube noch nicht verfügbar.



Aufmerksamkeit des Publikums mit Videoanzeigen


Es ist großartig, eine Zielgruppe durch Targeting-Optionen und die Personalisierung ihrer Anzeigenerfahrung zu erreichen (wenn sie sich für die Weitergabe dieser Informationen entscheiden), aber wenn sie Videoanzeigen überspringen, dann macht keiner dieser früheren Bemühungen einen Unterschied beim Umsatz.


Bei In-Stream-Videoanzeigen müssen nur 50 % der Pixel der Anzeige 2 Sekunden lang ununterbrochen im Browserfenster sichtbar sein, um als sichtbar zu gelten. Diese Metrik ist ein wenig entmutigend. Nur 2 Sekunden, bevor eine Videoanzeige als von Nutzern gesehen zählt? Aber vergleichen Sie dies mit einer TV-Werbung. Das ist die Zeit, in der die Leute in die Küche gehen, um noch ein Getränk zu holen, in einer Zeitschrift blättern oder die Stummschalttaste drücken und so eine Botschaft ausblenden, für die der Werbetreibende Tausende ausgegeben hat! Der Unterschied zu YouTube ist, dass die Leute mit Absicht dorthin gehen.


Und mit dem überspringbaren Videoformat haben die Leute die Wahl, sich die Botschaft des Werbetreibenden anzusehen. Um Menschen mit einer besonders kurzen Aufmerksamkeitsspanne zu erreichen, ist die 6-sekündige Video-Bumper-Ad eine weitere Option. Obwohl es schwer zu glauben ist, dass eine Marke ihre Botschaft in einer so kurzen Zeitspanne vermitteln kann, hat TIDE genau das getan. Das Unternehmen hat ein humorvolles Video veröffentlicht, in dem die moderne Familie dargestellt wird. (Sie können den kurzen Clip unten sehen).


Wenn Sie die verschiedenen Optionen von YouTube erkunden, sollten Sie Ihre spezifischen Zielgruppen im Auge behalten. Sie möchten wissen, wie viele Personen erreicht wurden, wie viel Prozent eines Videos angeschaut wurden und wie viel Prozent der Videoaufrufe sichtbar waren. Mit Hilfe von Supermetrics können Sie diese Daten sowohl aus Google Analytics als auch aus AdWords melden.


Analysen und Berichte sind von entscheidender Bedeutung, da sie Ihnen dabei helfen, festzustellen, ob eine Videokampagne erfolgreich war und ob Sie aufmerksamkeitsstarke Anzeigen präsentiert haben, die das Interesse der Menschen aufrechterhalten. Mit Supermetrics können Sie YouTube-Daten mit Metriken aus anderen Datenquellen (z. B. Bezahlplattformen und sozialen Netzwerken) kombinieren, um das Gesamtbild Ihrer Marketingbemühungen zu sehen und einfach Berichte in Google Sheets und Google Data Studio zu erstellen.



YouTube Video Content | Youboost



Nächste Schritte


Entscheiden Sie, ob Sie Ihre Reichweite auf eine breitere Gruppe ausweiten oder auf eine bestimmte Zielgruppe eingrenzen möchten, und wählen Sie die richtige Targeting-Methode für Ihr Ziel.


Entwickeln Sie ein kreatives Konzept, das Ihre Botschaft vermittelt und die Aufmerksamkeit der Nutzer aufrechterhält. Wie bei allen Marketing-Kanälen ist die Messung und Optimierung ein fortlaufender Prozess. Sie brauchen also einen Plan, um die Leistung Ihrer YouTube-Kampagne zu messen, sobald Sie sie gestartet haben, und um Änderungen auf dem Weg dorthin vorzunehmen.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen