• Lisa

Top 10 Mythen über den Kauf von YouTube-Views

Aktualisiert: 5. Nov 2020


Wussten Sie, dass jede Minute über 300 Stunden Videoinhalt auf YouTube hochgeladen werden? Mit zunehmender Sättigung von YouTube wird es immer schwieriger, Zuschauer für Ihre Inhalte zu gewinnen und YouTube-Aufrufe zu erhalten. Infolgedessen ist der Kauf von Aufufe zu einer immer beliebteren Methode geworden, um schnell und problemlos mehr Zuschauer zu gewinnen.

Der Kauf von YouTube-Aufrufe bietet mehrere Vorteile . Vor allem der Kauf von Aufrufe beschleunigt das natürliche, organische Wachstum Ihrer Videos und Kanäle. Videos mit einer höheren Anzahl von Aufrufe (unabhängig davon, ob diese Aufrufe gekauft wurden oder organisch entstanden sind) werden tendenziell als attraktiver wahrgenommen, was wiederum zu mehr Verkehr führt. Angenommen, Sie sehen zwei verschiedene Coverversionen desselben Songs:

  • - Video A hat 20.000 Aufrufe

  • - Video B hat nur 300 Aufrufe.

Auf welches Video wirst du klicken? In den allermeisten Fällen würden YouTube-Nutzer davon ausgehen, dass Video A einfach deshalb besser ist, weil es mehr Aufrufe hat . Daher kann der Kauf von YouTube-Views eine Basis von Views bieten, die in Zukunft mehr Zuschauer anziehen und die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte verbessern.

Leider hören oder nehmen die meisten Menschen negative Dinge über den Kauf von YouTube-Aufrufe an. Sie gehen davon aus, dass das Kaufen von Aufrufe von Natur aus „schlecht“ ist und dass dadurch ihre Inhalte gelöscht werden. Das Fazit ist, dass dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein könnte. Wenn Sie Aufrufevon Youboost kaufen , verbessern Sie die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte erheblich.


Lassen Sie uns die Liste der Top 10 Mythen über den Kauf von YouTube-Aufrufe durchgehen.


10. Es ist illegal (es ist nicht!)

Der Kauf von YouTube-Aufrufen ist in keiner Weise, in keiner Form oder in keiner Form illegal.

Es sollte beachtet werden, dass es einige Taktiken gibt, die gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube (TOS) verstossen, z. B. Bot-Aufrufe oder das Betrügen von Personen zum Ansehen eines Videos!


9. Dein Video wird gelöscht (es wird nicht!)

Falsch. Dein Video wird nicht gelöscht oder entfernt, weil du Aufrufe kaufst. Wenn Sie Aufrufe von günstigen Anbietern kaufen, werden Ihre Aufrufe möglicherweise irgendwann gelöscht, aber Ihr Video wird dadurch nicht entfernt. YouTube entfernt nur Videos mit illegalen Inhalten oder Inhalten gegen seine Nutzungsbedingungen. Darüber hinaus verstösst der Kauf von Views nicht ausdrücklich gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube. In den Richtlinien des YouTube-Partnerprogramms heisst es: "Verwenden Sie keine Tools um automatisch künstliche Abonnenten oder Aufrufe zu generieren."

Aus diesem Grund ist es so wichtig, einen qualitativ hochwertigen Anbieter zu wählen. Sie können menschliche Aufrufe ohne Konsequenzen erwerben, solange Sie kein Drittanbieter sind. Automatisierte Aufrufe verstossen jedoch gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube, was die Strategie etwas riskanter macht. Sie müssen absolut sicher sein, dass Sie bei einem Anbieter einkaufen, z.B. Youboost, der niemals automatisierte Techniken wie View Bots verwendet.


8. Ihr Konto wird gesperrt (unmöglich!)

Auch hier wird dein Konto nur gesperrt, wenn du Videos mit illegalen Inhalten oder Inhalten gegen die Nutzungsbedingungen von YouTube postest. Wenn Sie Aufrufe von einem seriösen Anbieter kaufen, wird Ihr Konto nicht gesperrt, nur weil Sie Aufrufe kaufen. Warum? In diesem Fall würde jeder YouTube-Aufrufe seiner Konkurrenz kaufen , um sie absichtlich zu verbieten!


7. Ihre Anzahl der Aufrufe bleibt bei 301 hängen

YouTube pausiert die Anzahl der Aufrufe bei 301, um zu bewerten, ob für das Video organische oder künstliche Aufrufe angezeigt werden. Wenn Sie Klicks von Qualitätsanbietern kaufen, bleibt Ihr Ansichtszähler bei 301 nie hängen . In der Tat kann es Ihnen tatsächlich helfen, sich zu lösen, wenn Sie stecken bleiben. Auch hier möchten Sie einen qualitativ hochwertigen Anbieter wählen, der im Gegensatz zu künstlichen Techniken menschliche Klicks vermittelt.


6. Alle gekauften Views sind gefälscht

Viele Leute gehen automatisch davon aus, dass alle gekauften Views mithilfe automatisierter Techniken fälschlicherweise generiert wurden. Die Realität ist, dass gekaufte Aufrufe nicht alle völlig falsch oder anorganisch sind . Es bedeutet einfach, dass Sie dafür bezahlt haben, dass jemand Ihr Video ansieht, im Gegensatz zu der Person, die es ohne Entschädigung organisch ansieht.

Es kann auch gesagt werden, dass Sie YouTube-Aufrufe von YouTube selbst über Anzeigen kaufen, da diese Aufrufe basierend auf einem Dollarbetrag garantieren. Wenn es um den Kauf von Aufrufe geht, bieten einige Anbieter möglicherweise echte, qualitativ hochwertige Views an, während andere gefälschte Bot-Views anbieten. Es variiert. Auch dies ist der Grund, warum es so wichtig ist, einen qualitativ hochwertigen und seriösen Anbieter zu wählen. Wir haben viel Zeit und Mühe darauf verwendet, unsere Website im Laufe der Jahre zu aktualisieren!


5. Alle gekauften Aufurfe sind gleich

Das ist einfach nicht wahr. Gekaufte Aufrufe variieren stark , von Standort und Verweis bis hin zur Zuschauerbindung und Klickraten. Günstige Aufrufe stammen normalerweise von Bots oder Klickfarmen, während hochwertige Aufrufe von Websites und sozialen Medien stammen können. Bots und Klickfarmen bieten die Art von gekauften Aufrufen, die Sie ins heisse Wasser bringen können, da sie mit künstlichen Techniken erzeugt werden. Der Schlüssel besteht darin, diese Art von gekauften Aufrufen zu vermeiden und sich für einen Anbieter zu entscheiden, der menschliche Klicks bietet. Mit anderen Worten, Sie bezahlen für einen echten Menschen, um Ihr Video tatsächlich anzusehen. Es gibt ein altes Sprichwort, das wahr bleibt. Sie erhalten, wofür Sie bezahlen, unabhängig davon, welches Produkt oder welche Dienstleistung Sie kaufen.


4. Sie müssen keine Likes oder Kommentare kaufen

Beim Kauf von Views gehen viele davon aus, dass Likes und Kommentare selbstverständlich sind. Abhängig davon, wie Ihr Video beworben wird oder wie es Aufrufe erhalten hat, ist dies nicht immer der Fall. Selbst wenn dies der Fall ist, kann nicht garantiert werden, dass es positiv ist.

Das Kaufen von Likes und Kommentaren neben Viewshilft dabei, Ihren sozialen Beweis zu verbessern, und ermutigt andere, diese auch zu mögen und zu kommentieren. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da YouTube beim Ranking von Inhalten zunehmend die Engagement-Raten berücksichtigt. Mit anderen Worten, je mehr Benutzer sich mit Ihren Inhalten beschäftigen, desto höher wird der Rang und desto mehr Verkehr erhält er wiederum. Der YouTube-Algorithmus wird weiterhin zu einer stärkeren Betonung des Engagements tendieren, insbesondere bei Videos mit ähnlichen Aufrufzahlen.


3. Alle gekauften Kommentare sind generisch

Während viele Unternehmen, die YouTube-Kommentare verkaufen, irrelevante oder einfache generische Kommentare senden, können Sie in einigen Unternehmen Kommentare anpassen oder „relevante“ Kommentare von höherer Qualität anbieten. Hochwertige Anbieter veröffentlichen häufig benutzerdefinierte Kommentare, die direkt für Ihre Inhalte relevant sind.


2. Top YouTubers Kaufen Sie keine YouTube-Aufrufe

Viele Leute denken, dass das Kaufen von Aufrufe nur von Anfängern, Amateuren oder Nobodys gemacht wird. Tatsache ist, dass es mit all den Vorteilen, die der Kauf hochwertiger YouTube-Aufrufe bietet, Tausende von Top-YouTubern, Unternehmen, Künstlern und Prominenten gibt, die Aufrufe für dieselben Kick-Starts, sozialen Beweise und Ranking-Verbesserungen kaufen. Letztendlich ist der Kauf von YouTube-Views eine gängige Strategie, und viele prominente YouTuber haben die Vorteile daraus gezogen.


1. Der Kauf von YouTube-Aufrufeist die ultimative Strategie

Der Kauf von Aufrufe hat zwar seine Vorteile, ist jedoch keine All-in-One-Strategie . Es ist eine Taktik, und es gibt Dutzende anderer Taktiken, um mehr Aufrufe zu erhalten, die Sie verwenden sollten. YouTube bewertet Inhalte nicht nur nach Aufrufe. Ausserdem wird ein erheblicher Schwerpunkt auf das Engagement gelegt, wobei berücksichtigt wird, wer Ihre Videos teilt und diese kommentiert.

Wenn es darum geht, YouTube-Aufrufe zu erhalten, ist es wichtig, überzeugende, qualitativ hochwertige Inhalte zu veröffentlichen und über eine umfassende YouTube-Optimierungsstrategie zu verfügen , um sicherzustellen, dass diese Inhalte angezeigt werden. Zu den Elementen einer Optimierungsstrategie sollten gehören: Hinzufügen relevanter Tags und hochwertiger Titel, um sicherzustellen, dass Benutzer Ihre Inhalte entdecken können, Untertitel hinzufügen und Videos in eine Wiedergabeliste einordnen. Schauen Sie sich nach dem Kauf von Views die anderen Taktiken an, um mehr YouTube-Views zu erhalten und Ihre eigene Strategie zu entwickeln, um Ihre YouTube-Präsenz zu erhöhen und zielgerichtete Zuschauer aus aller Welt anzulocken.

Solltest du YouTube Views kaufen?

Es gibt viele Gründe, YouTube-Aufrufe zu kaufen. Einer der wichtigsten ist der soziale Beweis. Der Erfolg Ihres Videos hängt weitgehend von der Menge an sozialen Beweisen oder Engagement ab, die es gewonnen hat. Wenn es viele Views hat, werden andere Zuschauer neugieriger und ermutigt sein, es auszuprobieren. Wenn Ihr Video nur eine geringe Anzahl von Views hat, sind die Leute weniger daran interessiert, es anzusehen.

Weitere Gründe, warum Sie auf jeden Fall in Betracht ziehen sollten, YouTube-Aufrufe zu kaufen, sind:

  • Erhalten Sie schnell viele YouTube-Aufrufe

  • Holen Sie sich eine höhere Chance, dass Ihr Video viral wird

  • Ziehen Sie mehr organische Klicks an

  • Steigern Sie die soziale Glaubwürdigkeit Ihres YouTube-Kontos

  • Ziehen Sie YouTube-Abonnenten organisch an

  • Steigern Sie Ihre Popularität auf YouTube

  • Lassen Sie sich von anderen Entwicklern ernst nehmen

Das Kaufen von YouTube-Aufrufe ist zu Recht eine beliebte Praxis. Es reicht nicht aus, qualitativ hochwertige Videos zu erstellen. Sie benötigen soziale Beweise, um es im Netzwerk zu schaffen, und der Kauf von Aufrufe für Ihr Video gibt ihm einen Schub in die richtige Richtung. Kaufen Sie YouTube-Aufrufe von zuverlässigen Anbietern und erweitern Sie Ihren YouTube-Kanal organisch.

Zusammenfassend kann der Kauf von YouTube-Aufrufe eine hervorragende Möglichkeit sein, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte auf YouTube zu verbessern und organische Zuschauer zu Ihren Videos zu bewegen. Der Schlüssel besteht jedoch darin, bei einem vertrauenswürdigen Anbieter zu kaufen, der für die Bereitstellung hochwertiger Aufrufe bekannt ist, und Kaufansichten in eine umfassendere YouTube-Optimierungsstrategie zu integrieren. Dies wird dazu beitragen, die Kaufkraft zu maximieren, indem mehr organischer Verkehr zu Ihren Inhalten geleitet wird.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen