• Lisa

unterschiedliche Zahlen im YouTube-Studio?

Aktualisiert: Feb 9



Die Anzahl der Aufrufe auf YouTube ist wichtig, obwohl sie nicht zu den Metriken gehört, die für Dinge wie die Monetarisierung wirklich wichtig sind. Stellen Sie sich das wie einen sozialen Beweis vor. Ein Video mit 100.000 Aufrufe wird natürlich überzeugender wirken als eines mit 90.000.


Was aber, wenn es sich um dasselbe Video handelt? Es gibt eine Diskrepanz zwischen dem, was Sie auf der Seite eines Videos sehen und dem, was Sie im YouTube Studio sehen.



Studio Classic und Studio Beta


YouTube rollt langsam die Beta-Version des neuen YouTube Studios aus. Es handelt sich um ein grösseres, bildschirmfreundlicheres Design mit weniger verschwendetem Platz und einem kohärenteren Design, das mit anderen Google-Verwaltungseigenschaften, wie Google Analytics oder Google Ads, zusammenarbeitet.



Studio Beta ist auch ein Chaos. Es fehlt eine Menge von Funktionen, die in Studio Classic verfügbar sind, und die YouTube scheint nicht in Eile, um über Port sein. Für kleine, gelegentliche YouTube-Ersteller ist dies kein Problem, da Sie wahrscheinlich viele dieser Funktionen nicht verwenden. Für Schöpfer, die viel Zeit und Mühe in ihre Kanäle stecken, bedeutet dies in der Regel, dass etwas, das Sie gewohnt waren zu benutzen, nun weg ist.


Sie können zwar immer noch das klassische Creator Studio verwenden, aber es ist mühsam, sich jedes Mal dorthin durchklicken zu müssen, wenn Sie etwas auf Ihrem Kanal verwalten wollen, vor allem, wenn es keinen Grund gibt, einige grundlegende Funktionen wegzulassen.


Da wir nicht wirklich über die Unterschiede zwischen den beiden Plattformen sprechen, kann ich sagen, dass eine Sache immer noch die gleiche ist: die Backend-Daten. Die Anzahl der Likes und Kommentare, die Anzahl der Aufrufe und all diese Informationen sind die gleichen, unabhängig davon, welche Version des Creator Studios Sie verwenden.



Unterschied in der Anzahl der Aufrufre


Der Unterschied in der Anzahl der Aufrufe ist typischerweise eine Diskrepanz zwischen einer Videoseite selbst und den Daten dieses Videos im Erstellerstudio. Mein Testkonto hat zum Beispiel ein Video mit über 80.000 Aufrufen.


Im YouTube-Erstellerstudio sagt mir die Analyse, dass das Video 81.959 Aufrufe hat. Auf der Videoseite selbst zeigt YouTube jedoch nur 81.950 Aufrufe an. In der individuellen Analyse für das Video wird es für die Übersicht auf "82.0k" aufgerundet, aber die tatsächliche Grafik zeigt 81.950.



Wow! Ein ganzer Unterschied von 9 Klicks!


Die meisten anderen Videos auf diesem Kanal reichen von unter 100 Klicks bis zu etwa 1.000 Klicks. Ein schneller Vergleich zeigt, dass die meisten anderen Videos auf dem Kanal die gleiche Anzahl an Klicks haben. Es scheint, dass nur die Videos mit hoher Anzahl betroffen sind. Natürlich habe ich kein Video mit Millionen von Views zum Vergleich. Ich würde jedoch annehmen, dass Videos mit Millionen von Views grössere Diskrepanzen aufweisen.


Es gibt tatsächlich eine Menge möglicher Gründe, warum sich die Anzahl der Aufrufe unterscheiden kann, also lassen Sie uns über sie alle sprechen.



Wie YouTube die Views zählt


Das erste, was Sie verstehen müssen, ist, was genau als eine Ansicht zählt. YouTube prüft einige Views, um sicherzustellen, dass sie gültig sind. Das ist der Grund, warum Sie nicht einfach die F5-Taste auf Ihren eigenen Videoseiten drücken können, um ein paar tausend Aufrufe zu generieren und Ihr Video zum Trend zu machen.


Damit eine Ansicht als gültig gilt, muss sie von einem echten Benutzer stammen. Dieser Nutzer muss keinen YouTube-Account haben, aber er muss die Merkmale eines echten Nutzers aufweisen, d. h. vor allem eine gültige Aktivität und eine Verbindungsquelle. YouTube filtert z. B. IP-Adressen von bekannten Bottern und wird veraltete User-Agents und unsinnige User-Informationen skeptisch betrachten.



Views müssen auch eine bestimmte Zeit dauern, bevor sie zählen. Dies soll verhindern, dass schnelles Aktualisieren als Views zählt. Dies wurde auch etwas minimiert, da YouTube sich jetzt merkt, wo Sie in einem Video waren, so dass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben, wenn Ihr Browser geschlossen wird oder Sie die Seite aktualisieren.


Mit anderen Worten, es gibt eine Menge Gründe, warum eine Ansicht disqualifiziert werden kann, und einige davon sind auch Gründe, warum die Anzahl der Views zwischen einer Seite und einer anderen unterschiedlich sein kann. Schauen wir uns nun jeden Grund genauer an.



Möglichkeit 1: Ihre eigenen Aufrufe


Die erste Ursache für eine Diskrepanz bei den Aufrufe ist mit ziemlicher Sicherheit das, was in meinem Fall passiert, mit einer mageren Differenz von 9 Aufrufe zwischen der Videoseite und der Studioseite. Höchstwahrscheinlich zählt die Studioseite meine eigenen Aufrufe von Zeiten, in denen ich die Seite besucht habe, um Kommentare zu moderieren oder um etwas über das Video selbst zu überprüfen, während die Videoseite mir die Anzahl der Aufrufe ohne meine eigenen Aufrufe anzeigt.



Warum ist dies der Fall? Ich weiss es nicht. YouTube hat eine seltsame Vorstellung davon, was wertvoll sein sollte. Die Tatsache, dass meine eigenen Kicks überhaupt angezeigt werden, ist seltsam, aber ich nehme an, dass es keinen Grund gibt, warum ein Ersteller sein Video nicht wenigstens einmal ansehen sollte, um sicherzustellen, dass es vollständig funktioniert. Die YouTube-Verarbeitung macht gelegentlich merkwürdige Dinge mit Video oder Audio, und es ist von Vorteil, ein Kodierungsproblem frühzeitig zu erkennen. Außerdem möchte ein Ersteller sein Video vielleicht einem Publikum vorführen; diese Ansicht sollte zählen. Vielleicht ist es doch nicht so seltsam.


Die Tatsache, dass die Zahl zwischen den beiden Anzeigen unterschiedlich ist, ist der wirklich merkwürdige Teil, und es ist wahrscheinlich nur, um Schöpfer davon abzuhalten, ihre öffentlichen Klicks früh aufzublähen, wenn eine Steigerung wichtig wäre. Glücklicherweise gibt es eine Menge anderer Möglichkeiten, ein Video diese ersten Klicks zu bekommen, und sie sind viel einfacher, als es selbst mit Ihrem eigenen Konto zu tun.



Möglichkeit 2: Datenstichprobe


Mit Billionen von Videos, die jede Sekunde hochgeladen werden (eine leichte Übertreibung), muss YouTube eine unglaubliche Infrastruktur haben, um all diese Inhalte zu bedienen. Irgendetwas muss nachgeben, und sie suchen immer nach Möglichkeiten, die Last zu verringern. Wenn Sie einen Weg finden würden, Videos dramatisch schneller zu komprimieren, zu übertragen und zu dekomprimieren, als es YouTube bereits kann, könnten Sie es ihnen wahrscheinlich für unendlich viel Geld verkaufen.



Ein Element, das zurückbleibt, sind genaue Daten. Genau wie bei Google Analytics erhalten Sie durch Stichproben relativ genaue Daten, aber bestimmte Zahlen neigen dazu, einen Schlag zu bekommen. Es ist durchaus möglich, dass die Diskrepanz bei der Anzahl der Aufrufe von der Datenstichprobe herrührt, bevor diese Daten schliesslich verifiziert werden.



Möglichkeit 3: Neue, ungeprüfte AUFRUFE


Diese dritte Möglichkeit ist vor allem für neue Videos oder Videos relevant, die ein dauerhaftes, immergrünes Publikum haben. Es ist weniger wahrscheinlich, dass dies zum Beispiel bei meinem Testvideo der Fall ist. Grundsätzlich prüft YouTube die Aufrufe, wenn sie eingehen, aber sie werden nicht schnell gecheckt. Sie zeigen Ihnen ein Video in Ihrem Studio, bevor sie die Ansicht überprüfen, und wenn sie die Ansicht überprüfen und ein Problem mit ihr finden, werden die Daten entsprechend angepasst.


Das ist auch der Grund, warum Videos möglicherweise nicht sofort in einer neuen Ansicht angezeigt werden, selbst wenn Sie wissen, dass Sie das Video auf einem neuen Computer an einem neuen Ort ansehen. YouTube muss die Ansicht überprüfen, um sicherzustellen, dass sie legitim ist, bevor sie hinzugefügt wird.



Dies ist das Ergebnis einer Anzeigenanpassung im System, wie es früher funktionierte. In der Vergangenheit zählte jedes Video unter 300 Klicks nur Klicks, wenn jemand es ansah. Da die grosse Mehrheit der Videos auf YouTube nie mehr als 300 Aufrufe hat, spielte das keine Rolle. Diese Videos wurden selten monetarisiert und selbst wenn, dann brachten sie nur ein paar Cents ein. Es war kein Verlust für YouTube, die gefälschten Aufrufe einfach verfaulen zu lassen. Wenn das Video dann 300 oder so erreichte, wurde die Anzahl der Aufrufe eingefroren. Dadurch wurde das Video in eine Warteschlange gestellt, in der YouTube die Aufrufe prüfte und die Zahl anpasste.


Schliesslich entschied YouTube, dass seine Filteralgorithmen in Echtzeit besser funktionieren würden, und die Warteschlange wurde entfernt. Jetzt gelten Klicks einfach nicht, wenn sie die Überprüfung nicht bestehen.



Möglichkeit 4: Entfernte Aufrufe werden noch gezählt


Dies ist eine Art "Huckepack" von der letzten und kann zu einer Diskrepanz zwischen dem, was Sie auf einer Videoseite sehen, und dem, was Sie auf Ihrer Studio-Seite sehen, führen. Im Allgemeinen wird auf Ihrer Videoseite mehr angezeigt als in Ihrem Studio, und die Zahlen werden schnell angepasst, damit sie übereinstimmen.


Was passiert, ist, dass Sie im Grunde nur Ihr Studio und Ihre Videoseite in der Mitte der Aktualisierung besuchen und die Zahlen abfangen, wenn sie gerade entfernt werden. Dies ist ziemlich selten, und wenn Sie in einer halben Stunde oder so aktualisieren und sehen, dass die Zahlen übereinstimmen - wobei die niedrigere Zahl korrekt ist - könnte dies die Ursache sein.



Möglichkeit 5: Eingefrorene Ansichtsanzahl


YouTube friert gelegentlich die Anzahl der Aufrufe eines Videos ein, wenn sie es überprüfen wollen. Dies ist ähnlich wie das oben erwähnte Einfrieren der Anzahl der Videoaufrufe bei 301+, ausser dass es sich nicht um einen explizit festgelegten Schwellenwert handelt und es nicht angekündigt wird. Wenn die Videoaufrufe eingefroren werden, geschieht dies in der Regel auf der Videoseite, aber auch die Studioanalyse kann eingefroren werden, wenn die Prüfung eine Weile dauern wird, in der Regel bei extrem beliebten Videos.



Um direkt von Google zu zitieren:


"Bei einigen Videos kann die Anzahl der Aufrufe eingefroren erscheinen oder nicht alle Aufrufe anzeigen, die Sie erwarten. Die Videoaufrufe werden algorithmisch validiert, um faire und positive Erfahrungen für Content-Ersteller, Werbetreibende und Nutzer zu gewährleisten. Um zu überprüfen, ob die Aufrufe echt und korrekt sind, kann YouTube die Anzahl der Aufrufe vorübergehend verlangsamen, einfrieren oder anpassen sowie qualitativ schlechte Wiedergaben verwerfen."



Möglichkeit 6: Eingebettete Views


Die Anzahl der Aufrufe kann bei eingebetteten Videos seltsam sein. Wenn ein Betrachter ein Video aus einer Einbettung anschaut, kann es sein, dass es nicht gezählt wird. Ein normales Kopieren und Einfügen des Einbettungscodes funktioniert einwandfrei und zählt eine Ansicht normal.



Ein Video, das mit aktivierter Autoplay-Funktion eingebettet ist, zählt jedoch in der Regel nicht, es sei denn, der Benutzer führt eine Aktion aus, die darauf hindeutet, dass er das Video tatsächlich angesehen hat, z. B. das Video zu mögen oder die Lautstärke anzupassen oder es anzuhalten und neu zu starten. Dies liegt daran, dass es oft mit versteckten Einbettungen als Black Hat-Technik missbraucht wurde.



Ist eine Diskrepanz von Bedeutung?


Wenn Sie am Ende des Tages eine Diskrepanz zwischen der Anzahl der Aufrufe Ihres Videos und der Anzahl der Aufrufe in Ihren Analysen feststellen, ist das wirklich von Bedeutung?


In meinem Fall ist es zum Beispiel eine Ansicht von 10.000, mehr oder weniger, die nicht stimmt. Das ist immer noch eine sehr genaue Ansichtszahl, so oder so. Beeinflussen mich diese neun Aufrufe in die eine oder andere Richtung? Nicht im Geringsten. Wenn sie monetarisiert würden, wäre es eine ganz minimale Menge Geld. Da sie es aber nicht sind, ist es unerheblich.


Bei einem Video mit zehn oder hunderten Millionen Aufrufen könnte die Zahl höher sein, und die Diskrepanz könnte eine grössere Rolle spielen. Andererseits ändert sich die Diskrepanz bei einem Video mit Millionen von Aufrufen so schnell, dass es eher um Trends und grobe Striche geht. Wenn die Anzahl der Aufrufe um 10.000 abweicht, macht das nicht wirklich einen Unterschied, wenn Sie jeden Tag 150.000 neue Aufrufe erhalten. Früher oder später werden die Daten aufholen.


Was denken Sie? Haben Sie eine signifikante Diskrepanz bei der Anzahl der Aufrufe zwischen Studio und anderen Standorten festgestellt? Wenn ja, waren Sie in der Lage, die Ursache zu finden, oder haben Sie sich einfach nicht darum gekümmert? Ich würde gerne Ihre Geschichten hören, wenn Sie welche haben.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geld-zurück-Garantie

Swissness

100% echte View's

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram