• Lisa

Wie der YouTube-Algorithmus im Jahr 2021 funktioniert

Ein klares Verständnis darüber, wie der YouTube-Algorithmus funktioniert, ist entscheidend, wenn Sie als Vermarkter das Ranking steigern, Ihr Zielpublikum anziehen und an sich binden möchten. Glücklicherweise hat YouTube im Gegensatz zu anderen Veröffentlichungsplattformen offen dargelegt, wie ihr Algorithmus funktioniert, und es ist ein unkomplizierter Prozess.


Werfen Sie einen Blick darauf, wie der YouTube-Algorithmus funktioniert:

Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass der YouTube-Algorithmus Engagements unterstützt, was bedeutet, dass die Nutzer die Videos, die sie ansehen, geniessen müssen, um länger zu bleiben. Wenn Sie also hoffen, in deren guten Büchern zu stehen, müssen Sie qualitativ hochwertige Inhalte produzieren, die Ihr Publikum interessiert halten.


Um herauszufinden, welche Videos die Nutzer bei der Stange halten, verfolgt YouTube die Aktivitäten der Nutzer auf der Plattform - von den Videos, die sie sich ansehen, bis hin zu der Zeit, die sie mit einem bestimmten Video verbringen, ob es ihnen gefällt, nicht gefällt oder ob sie es abonnieren. Durch diese Methode können sie feststellen, welche Videos es wert sind, bei der Suche ganz oben zu bleiben.


YouTube hat fünf verschiedene Abschnitte, in denen der Algorithmus die relevantesten Videos auswählt und sie für die Nutzer weit oben anzeigt. Diese Abschnitte sind Suche, Trending, Abonnements, Home und empfohlene Videos. Schauen wir uns jeden der Bereiche an, um zu sehen, wie der YouTube-Algorithmus funktioniert:


Suche

Um in der YouTube-Videosuche weit oben zu ranken, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Titel, Ihre Beschreibung und Ihr Videoinhalt mit dem übereinstimmen, was der Nutzer sucht, da dies einige der Dinge sind, die der Algorithmus berücksichtigt. Ihre Videos müssen auch in gewisser Weise zugänglich sein, denn es wird auch geprüft, wie viele Leute Ihre Videos ansehen und mit anderen Videos mit verwandten Themen vergleichen.


Trending

Der Abschnitt "Trending" ist für neue und beliebte Videos. In diesem Bereich berücksichtigt YouTube, wie viele Ansichten ein populäres Video hat und auch, wie schnell die Ansichten wachsen. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass ein Gleichgewicht zwischen neuen und beliebten Videos besteht, damit die beliebten Videos den neuen nicht den Rang ablaufen.


Abonnement

Wenn Sie YouTube genutzt haben, müssen Sie an der einen oder anderen Stelle den einen oder anderen Kanal abonniert haben. Dieses Abonnement ist auch ein entscheidender Faktor dafür, wie hoch die Videos eines Kanals ranken werden. YouTube misst die Anzahl der aktiven Abonnenten (nicht der Zuschauer), die ein neues Video des abonnierten Kanals sofort nach der Veröffentlichung angesehen haben, mit einer Metrik, die als "View Velocity" bezeichnet wird. Wenn die Metrik kontinuierlich ansteigt, werden die Videos hoch gerankt.


Startseite und empfohlene Videos

Hier verfolgt der Algorithmus den Verlauf eines Benutzers, um zu wissen, welche Videos relevant sind. Es werden dann verschiedene Videos auf der Startseite des Benutzers angezeigt, je nachdem, wie ansprechend die Videos für andere Benutzer mit ähnlichen Präferenzen waren. Das Ranking richtet sich auch danach, wie oft der Nutzer das Video gesehen hat oder wie viele Abonnenten des Kanals sich das Video angesehen haben.


Wie können Sie Ihre Videos für den Algorithmus von YouTube optimieren?

Verwenden Sie relevante Keywords

Wie auf allen anderen Plattformen, auch auf Social Media, müssen Sie auch auf YouTube die richtigen Keywords verwenden, wenn Sie möchten, dass Ihr Video oder Ihr Kanal bei Suchanfragen überhaupt auftaucht. Bearbeiten Sie den Titel, den Tag, die Beschreibungen, die Dateien, die Thumbnails und die Transkriptionen Ihres Videos mit dem relevanten Keyword zur Optimierung.


Sie können eine Vorstellung von den hinzuzufügenden Schlüsselwörtern bekommen, indem Sie danach suchen, was Leute eingegeben haben, bevor sie Ihren Kanal gefunden haben. Überprüfen Sie dies über den Suchbericht Ihres Kanals, um zu sehen, was Sie dem Titel und der Beschreibung Ihres Videos hinzufügen müssen, wenn diese nicht bereits identisch sind. Manchmal brauchen Sie vielleicht nur eine kleine Bearbeitung, aber in anderen Fällen müssen Sie ein neues Video anhand der Suchergebnisse erstellen.


Wenn Sie versuchen, Schlüsselwörter zu Ihrem Titel und Ihrer Beschreibung hinzuzufügen, machen Sie sie klar und einfach zu verstehen, damit die Nutzer in der Lage sind, sich durchzulesen und zu klicken, um das Video anzusehen.


Thumbnail verwenden

Wenn Sie viele Zuschauer bekommen möchten, noch bevor sie sich mit dem Videoinhalt beschäftigen, müssen Sie Thumbnails verwenden. Verwenden Sie ein benutzerdefiniertes Thumbnail, das nur für Ihren Kanal gilt, damit die Nutzer einen Unterschied zu anderen, automatisch generierten Thumbnails sehen können.


Übersetzen Sie Ihr Video

Es ist wichtig, Ihre Videos in ein paar andere Sprachen zu übersetzen, selbst wenn Sie aus einem englischsprachigen Land kommen. Nicht jeder kann Englisch sprechen, aber er würde sich Ihr Video wahrscheinlich ansehen wollen. Übersetzen Sie Ihre Videotitel und die Beschreibung. Dadurch sehen sich mehr Menschen Ihr Video an und es wird für ein Top-Ranking in Frage kommen.


Denken Sie daran, Untertitel für Zuschauer zu verwenden, die sich Videos lieber ohne Ton ansehen. Erstellen Sie Ihre Untertitel und laden Sie sie hoch, anstatt automatisch generierte Untertitel zu verwenden.


Überzeugender Ton

Ihr Inhalt ist wichtig. Am besten wäre es, wenn Sie Ihren Videoinhalt so fesselnd gestalten, dass Ihre Zuschauer bis zum Ende zuschauen. Wenn Sie das Sprechen übernehmen, stellen Sie sicher, dass Sie lebendig klingen und sich über die Tatsache freuen, dass Sie ein Video drehen. Ausserdem sollte Ihr Inhalt einen Mehrwert für die Nutzer bieten.


Sie können die Zuschauer dazu bringen, bis zum Ende des Videos zu bleiben, indem Sie sagen, dass Sie eine Überraschung für sie haben, oder irgendetwas Kreatives im Sinn haben.


Machen Sie weniger Einzelexemplare und mehr Serien

Machen Sie Ihre Videos so, dass es zu einer Serie wird, bei der eines an das andere anschliesst. Sie könnten dies tun, indem Sie eine Wiedergabeliste mit Videos zu einem verwandten Thema erstellen, so dass die Nutzer nicht die Notwendigkeit sehen, sich andere Videos anzusehen, vor allem, wenn Ihre einen Wert hatten.


Fügen Sie einen Aufruf zum Handeln ein

Fügen Sie am Ende Ihres Videos eine Handlungsaufforderung ein, wie z. B. das Abonnieren Ihres Kanals oder des nächsten Videos. Wenn Betrachter Ihren Kanal abonnieren, steigen Ihre Chancen, in der Suche zu erscheinen. Sie müssen kreativ werden und einen Weg für die Aufforderung finden, den sie nicht ablehnen werden.


Denken Sie auch daran, die Option zu platzieren, Benachrichtigungen zu erhalten, wenn sie sich nicht mit dem Abonnieren anfreunden können. Auf diese Weise würden sie benachrichtigt werden, wenn Sie ein neues Video erstellen.


Verwenden Sie YouTube-Analysen

Wenn Sie Ihre Analysen überwachen, können Sie sehen, was Sie richtig oder falsch machen. Die Analyse zeigt Ihnen den besten Zeitpunkt für das Posten, das Aktualisieren von Videos und das Verhaltensmuster Ihrer Zuschauer. Mit ihrer Hilfe wissen Sie, welche Schritte Sie als nächstes unternehmen müssen.


Wenn Sie diese Ziele im Hintergrund Ihrer YouTube-Content-Erstellungs- und -Optimierungsstrategie behalten, werden Sie auf lange Sicht belohnt. Hier erfahren Sie auch, wie Sie auf Youtube Geld verdienen können.


Ihre Präsenz auf Youtube schafft nicht nur Bekanntheit bei Ihrem Publikum, sondern erhöht auch Ihre Google-Rankings.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen