• Lisa

YouTube-Marketing 2020

Aktualisiert: 5. Nov 2020

YouTube-Marketing ist die Gelegenheit, das Publikum der grössten Videoplattform der Welt zu nutzen. Sie können die Sichtbarkeit Ihrer Marke erhöhen, Ihre Beziehung zu Ihrem Publikum stärken und dort Coverversion generieren. Verstehe besser, wie wichtig und wie man auf Youtube gute Ergebnisse erzielt!

Marketing auf Youtube ist noch nicht Teil Ihrer Strategien? Es ist also an der Zeit, darüber nachzudenken, wie Ihre Marke die Leistung der grössten Videoplattform im Internet nutzen kann.

Vielleicht denken Sie, dass Ihr Publikum nicht da ist, oder Sie denken, dass Videomarketing sehr komplex ist und nur grossen Unternehmen zugänglich ist. Wenn Sie so denken, ist es auch Zeit, besser zu verstehen, wie YouTube Marketing funktioniert .

In diesem Artikel werden Sie wissen:

  • Warum YouTube Marketing?

  • Was sind die besten Marketingstrategien für Youtube?

  • Wie erstelle ich gute Videos für den Youtube-Kanal?

  • Welche Arten von Inhalten sollen für den YouTube-Kanal erstellt werden?

  • Wie können Sie das Publikum Ihres Kanals vergrössern?

  • Wie optimiere ich Videos für SEO?

  • Was ist das und wie werden Youtube-Anzeigen verwendet?

  • Was ist das und wie benutzt man Youtube Analytics?

Folgen Sie uns auf Instagram, um zu erfahren, wie Sie die besten Ergebnisse auf Youtube erzielen!



Warum YouTube Marketing?


YouTube-Marketing ist eine der effizientesten Möglichkeiten, um das Engagement und die Sichtbarkeit der Marke zu steigern, indem die Leistung der weltweit grössten Videoplattform genutzt wird . Lassen Sie uns besser verstehen, warum dies so wichtig ist.

Es ist für keinen Vermarkter neu, dass Videos das Internet dominieren. Es ist schon eine Weile her, dass wir Spass mit lustigen Videos im Web hatten, Stunden damit verbracht haben, Online-Kurse anzusehen oder Schritt für Schritt zu sehen, wie man ein Rezept macht.

Diese Faszination für Videos im Internet hat einen Vorläufer, und Sie wissen sicherlich schon, was es ist: YouTube . Die 2005 gestartete Plattform war so erfolgreich, dass sie im folgenden Jahr von Google übernommen wurde und zum grössten Treiber für diese Art von Inhalten im Web wurde.

Heute hat YouTube mehr als zwei Milliarden Nutzer , was fast einem Drittel des Internets entspricht - und diese Zahl steigt von Jahr zu Jahr.

Nach Angaben von Alexa ist YouTube mit dieser Zielgruppe nach Google die am zweit häufigsten aufgerufene Website im Internet.

Denken Sie bei diesen Zahlen immer noch, dass Ihr Publikum nicht auf YouTube ist? Es ist sehr wahrscheinlich, dass Ihre Kunden bereits auf der Plattform sind (und Sie sollten auch dort sein).

Eine weitere interessante Zahl: Jeden Tag verbringen die Leute durchschnittlich 11 Minuten 47 Minuten damit, auf der Plattform zu surfen und Videos anzusehen .

Im Vergleich dazu wird Facebook für 17 Minuten und 46 Minuten pro Tag und Instagram für 7 Minuten 7 Sekunden verwendet. Sie können sehen, dass YouTube zu den grössten Mächten im Internet gehört, oder?

Dieses Wachstum hat YouTube von einer reinen Videoplattform zu einer Geschäftsplattform gemacht .

Es ist kein Zufall, dass die Website für die Nutzung digitaler Influencer verantwortlich war , die mit ihren Videos ein loyales Publikum gewannen und traditionelle TV-Programme hinter sich liessen.

Mit ihnen ist YouTube auch keine Gateway-Plattform mehr, auf die über einen Link zugegriffen werden kann, um ein Video anzusehen und dann zu verlassen. Es ist zu einer Zielplattform geworden, auf der die Leute stöbern und nachsehen, was neu ist und mehr Zeit verbringen.

Mit Blick auf die Leistungsfähigkeit der Plattform begannen Marken zu erkunden, was sie als Marketinginstrument zu bieten hatte.

Heute bietet YouTube verschiedene Möglichkeiten für Marketing- und Kommunikationsaktionen, die die Markenbekanntheit , die Engagementkraft und die Markenautorität erhöhen können .

Und denken Sie nicht, dass sie sich darauf beschränken, Videos auf dem Kanal zu veröffentlichen. Dies ist natürlich wichtig, aber Sie können auch in Anzeigen investieren, mit Marken und Influencern zusammenarbeiten, mit Channel-Abonnenten interagieren und eine Reihe von Ressourcen nutzen.

Wenn Sie immer noch kein YouTube-Marketing betreiben , ändern Sie Ihr Ansicht:

Verstehen Sie Youtube anstelle einer Videoplattform als Geschäftsmöglichkeit . Und Sie werden erstaunt sein, was es alles bieten kann.


Was sind die besten Marketingstrategien für Youtube?


Möchten Sie die Möglichkeiten auf Youtube besser verstehen? Wir zeigen Ihnen nun die Marketingstrategien auf Youtube, die Sie entwickeln können. Später werden wir die wichtigsten Punkte detailliert beschreiben.


Produzieren Sie relevante Inhalte


Verstehe zunächst, dass YouTube eine Content-Plattform ist. Daher ist es eines der Hauptwerkzeuge des Content-Marketings . Daher ist die Erstellung relevanter Inhalte für Ihr Publikum die übergeordnete Strategie - ohne sie können Sie niemanden einbeziehen.

Dazu ist es wichtig, dass Sie Ihr Publikum vorher kennen. Durch das Erstellen einer Persona für Ihre Videos können Sie Inhalte erstellen, die für die Öffentlichkeit von Interesse sind, die fesseln und begeistern oder einfach Ihre Fragen beantworten.



Binden Sie das Publikum ein


Denken Sie nicht, dass YouTube nur als Video-Repository dient. Es hat keinen Sinn, die Dateien dort hochzuladen und zu vergessen, okay?

Um mit YouTube Marketing erfolgreich zu sein, musst du dein Publikum gut behandeln. Dies bedeutet, auf Benutzerkommentare zu antworten, Videos basierend auf ihren Fragen zu erstellen, in sozialen Medien zu interagieren und zu fragen, was sie beispielsweise in Ihrem Kanal sehen möchten.

Diese Engagement-Strategien schätzen diejenigen, die Ihrer Marke folgen und Ihren Online-Ruf verbessern .

Ein gutes Werkzeug dafür sind die Beiträge auf der Registerkarte "Community", die zusätzlich zu den Kommentaren zu den Videos zur Interaktion mit Abonnenten dienen.

Hier ist ein Beispiel:



Bewerben Sie Ihre Videos


Eine weitere Marketingstrategie, die nicht übersehen werden kann, ist die Verbreitung von Videos ausserhalb von YouTube , um ein grösseres Publikum zu erreichen. Denken Sie daran, dass Sie andere digitale Kanäle haben, die Sie in Ihre Präsenz auf der Plattform integrieren können.

Aus diesem Grund können die dort veröffentlichten Videos beispielsweise auch auf Facebook, Instagram, der Website, im Blog , im E-Mail-Marketing und in Bezahlmedien veröffentlicht werden.

Später werden wir die wichtigsten Strategien vorstellen, um Ihre Videos zu veröffentlichen und damit Ihre Reichweite und Beteiligungszahlen auf Youtube zu verbessern.



Videos für Suchanfragen optimieren (SEO)


Eine gute Möglichkeit, die Leistung von Videos auf Youtube zu verbessern, besteht darin, den Inhalt für die Suche der Nutzer zu optimieren - sowohl von YouTube selbst als auch von Google .

Wer möchte nicht in den ersten Suchergebnissen der grössten Videoplattform oder der Hauptsuchmaschine der Welt erscheinen?

Das Suchen nach Schlüsselwörtern, das Erstellen guter Überschriften, das Optimieren des Dateinamens und das Verbessern der Klickrate (Click-through-Rate - CTR) sind Strategien, die Sie bereits über SEO für Webseiten kennen .

Dieselbe Logik kann jedoch bei der Suchmaschinenoptimierung für Youtube verwendet werden. In diesem Artikel werden Sie die wichtigsten Optimierungsstrategien kennen.



Werbung auf anderen Youtube-Kanälen


Bei YouTube-Marketing geht es nicht nur um deinen Kanal. Sie können auch Anzeigen erstellen, die auf anderen Kanälen mit dem gewünschten Zielgruppenprofil geschaltet werden.

Später werden wir über YouTube-Anzeigen sprechen, die die kostenpflichtigen Medienformate der Plattform darstellen. Sie können Anzeigen in Google Ads einrichten, mit denen Sie möglicherweise bereits gesponserte Linkkampagnen erstellen oder Medien anzeigen.

Mit der Möglichkeit, auf Youtube zu werben, haben Sie daher eine weitere Option für einen Verbreitungskanal mit hoher Segmentierungs-, Reichweiten- und Engagementstärke .

Partner mit Influencern

Eine andere Möglichkeit, Marketing auf Youtube zu betreiben, sind Partnerschaften mit Influencern . Tatsächlich brauchst du dafür nicht einmal einen YouTube-Kanal (obwohl wir darauf hinweisen, dass du das tust, okay?).

Durch den Beitritt zu Influencern nutzt Ihre Marke die Nähe, Glaubwürdigkeit und Einflusskraft, die sie auf das Publikum hat. Um Ihnen eine Idee zu geben: Nach Familie und Freunden sind Ihre Outouts die wichtigsten Meinungsmacher .

Ein Beispiel, das dies zeigt, war das Verkaufsphänomen des Buches „A Parte que Falta“, nachdem Youtuber Jout Jout ein Video über die Arbeit veröffentlicht hatte.


Youtubers kommunizieren auf authentische Weise mit der Öffentlichkeit und erobern so eine Legion von Fans.

Wenn Ihre Marke über eine Partnerschaft mit ihnen nachdenkt, müssen Sie wissen, dass es sich nicht um traditionelle Prominente oder Werbung im Fernsehen handelt. Youtubers zeigt Ihnen, wie Sie sich wirklich mit Menschen verbinden können .

Für diese Partnerschaft gibt es verschiedene Strategien. Sie können die Produktion von gesponserten Inhalten oder einer Reihe von Videos auf dem youtuber-Kanal vorschlagen, um dessen organische Reichweite zu nutzen.

Es ist aber auch möglich, die Produktion von Videos für den Markenkanal vorzuschlagen, dessen Ziel es ist, das Image des Influencers zu nutzen und sein Publikum anzulocken.

Monetarisieren Sie Ihren Kanal

Wussten Sie, dass Ihr eigener Kanal eine Einnahmequelle werden kann ? Und wenn Sie ein bedeutendes Publikum haben und gute Inhalte veröffentlichen, kann dieses Einkommen sehr wertvoll sein.

Dies wird durch die Teilnahme am YouTube-Partnerprogramm (YPP) ermöglicht, mit dem Sie unter anderem durch die Platzierung von Anzeigen und Ansichten von YouTube Premium-Abonnenten Geld mit Ihren Videos verdienen können .


Um jedoch Einnahmen auf Youtube zu generieren, muss der Kanal in den letzten 12 Monaten mehr als 1000 Abonnenten und mehr als viertausend Stunden Public Viewing haben und die Inhaltsrichtlinien der Plattform einhalten.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, können Sie eine YouTube-Bewertung anfordern, um an YPP teilzunehmen, und dann Ihren Kanal monetarisieren.



Wie erstelle ich gute Videos für den Youtube-Kanal?


Wenn Youtube eine Content-Plattform ist, besteht der erste Schritt darin, gute Videos für Ihr Publikum zu erstellen. Schauen wir uns nun die wichtigsten Richtlinien für das Boosten Ihrer Videos an:


Verstehe dein Publikum


Denken Sie zunächst: Wissen Sie, was Ihr Publikum auf Ihrem Kanal sehen möchte? Diese Antwort ist entscheidend für den Erfolg des Inhalts.

Beginnen Sie also, die Motivationen, die Zweifel und den Schmerz des Publikums zu verstehen , um zu wissen, welche Themen Sie ansprechen sollten. Es ist auch wichtig, die Konsumgewohnheiten von Videos zu kennen, um zu wissen, welche Länge und Häufigkeit der Veröffentlichung am besten geeignet sind.

Dazu ist es notwendig, über die Basisdaten (Geschlecht, Alter, Ort usw.) hinauszugehen und eine Person zu erstellen, für die Ihre Videos produziert werden.

Eine Google-Suche kann bei dieser Aufgabe helfen. Die Studie zeigte die Hauptmotive, die Brasilianer zu YouTube führen: Verbindung, Wissen, Unterhaltung und Identität. Anhand dieser können Sie auch Ihr Publikum verstehen.



Definieren Sie die Ziele


Bevor Sie mit der Produktion der Videos beginnen, ist es auch wichtig zu überlegen, warum Sie dies tun werden. Die Absicht kann beispielsweise sein, Verkehr auf der Website zu generieren, den Verkauf eines Produkts zu fördern oder die Interaktivität zu erhöhen.

Die Definition der Ziele eines Inhalts oder einer Reihe von Videos ist wichtig, um Ergebnisse zu erzielen und zu überprüfen, ob es sich um die erwartete Rendite handelt.



Erstellen Sie ein Skript


Anhand der Definition der Persona und der Ziele können Sie über die Produktion der Videos nachdenken. Aber es ist noch nicht Zeit aufzuzeichnen: Denken Sie zuerst über die Geschichte nach, die sie erzählen werden.

An dieser Stelle ist es ideal, ein Skript mit einer kurzen Zusammenfassung des Videos, der Dauerprognose und der Reihenfolge der Linien und Bilder zu erstellen, aus denen diese Geschichte besteht. Ein Storyboard - eine grafische Skizze der Bildschirme, die im Video angezeigt werden - ist ebenfalls eine weit verbreitete Ressource.

Darüber hinaus ist es wichtig, über die Multimedia-Elemente (Grafiken, Bilder, Sounds, Musik usw.) und Links zu anderen Videos und Blog-Artikeln nachzudenken, die möglicherweise enthalten sind. Wenn Sie alles im Skript im Voraus planen, wird die Produktion wesentlich effizienter .



Stellen Sie den Ort für die Aufnahme ein


Die Definition des Ortes ist entscheidend für die Qualität des Videos. Bewerten Sie Probleme wie das Vorhandensein von Rauschen oder mangelnder Beleuchtung, die die Aufzeichnung beeinträchtigen können, sowie die Möglichkeit, Gebühren für die Nutzung des Standorts zu erheben.

Um Probleme zu vermeiden, erkundigen Sie sich im Voraus und besuchen Sie die Website im Voraus, um diese Probleme zu bewerten.

Denken Sie aber auch daran, dass ein einfacher Standort - wie das Firmenbüro oder der nächste Platz - noch effizienter und kostengünstiger sein kann.



Planen Sie Aufzeichnungsressourcen


Am Tag der Aufnahme darf nichts fehlen! Planen Sie alles, was Sie zum Aufzeichnen benötigen, und denken Sie an Plan B, wenn Sie Geräteprobleme haben.

Kamera, Beleuchtung, Stativ, Mikrofon und Kleidung sind wichtige Elemente eines Videos, über die Sie nachdenken müssen.



Nehmen Sie sich Zeit für die Bearbeitung


Ist die Aufnahme gut gelaufen? Es ist also Zeit für die Bearbeitung. Vielen Menschen ist nicht klar, dass dieser Teil der komplexeste Teil des Produktionsprozesses sein kann und dass es Zeit braucht. Bitte nehmen Sie diesen Schritt in Ihre Videoplanung auf.

Beim Bearbeiten ist es Zeit, alles zu organisieren, was aufgezeichnet wurde. Denken Sie nicht, dass Sie damit einen Oscar gewinnen müssen, aber eine gute Bearbeitung kann ein Unterscheidungsmerkmal für Ihren Kanal sein, da dies nicht einfach ist.

Denken Sie an den Übergang der Bilder, das Tempo des Videos, die Musik- und Soundeffekte, die Links zu anderen Inhalten sowie an das auf Youtube angezeigte Miniaturbild .



Legen Sie eine Veröffentlichungshäufigkeit fest


Veröffentlichen Sie die Videos nach der Aufnahme nicht zufällig. Bei der Planung von Inhalten ist es wichtig, Veröffentlichungsdaten zu definieren, vorzugsweise mit einer konstanten Häufigkeit.

Es ist wichtig, diese Definition unter Berücksichtigung der Konsumgewohnheiten des Publikums, aber auch seiner Produktionskapazität vorzunehmen.

Auf diese Weise weiss Ihr Publikum , wann es Nachrichten auf Ihrem Kanal hat, und kann mit mehr Loyalität folgen .


Welche Arten von Inhalten sollen für den YouTube-Kanal erstellt werden?


Benötigen Sie Inspiration, um zu wissen, was Sie auf Ihrem Kanal veröffentlichen können? Sie können verschiedene Arten von Inhalten erstellen, um Ihre Veröffentlichungen zu diversifizieren und Ihr Publikum einzubeziehen. Sehen Sie sich jetzt einige Videoideen zum Aufnehmen an.



Tipps zu Ihrem Fachgebiet


Die Produktion von Inhalten muss für die Öffentlichkeit relevant sein. Versuchen Sie also, ihre Fragen mit Tipps und Tutorials zu beantworten, die Ihnen bei der Lösung häufig gestellter Fragen helfen.

Um die Wichtigkeit davon zu verstehen: Eine Google-Suche hat gezeigt, dass viele Leute auf YouTube sind, um zu lernen.


Sie können diesen Trend also nutzen, indem Sie Ihr Publikum über Ihr Fachgebiet informieren. Dies hilft , Ihre Autorität auf dem Markt auszubauen und die Entscheidungsfindung der Verbraucher auf der Kaufreise zu erleichtern .


Kundenempfehlung


Kundenreferenzen bestätigen, was Sie über Ihre Marke sagen. Sie können den Kunden bitten, seine Rede aufzuzeichnen, oder ihn zu einem kurzen Interview einladen, um eine Standardisierung zwischen verschiedenen Testimonials sicherzustellen.


Mitarbeiterreferenzen


Es sind nicht nur Ihre Kunden, die über die Marke sprechen können. Die Mitarbeiter leben den Alltag des Unternehmens und können mit Anstand darüber sprechen, wie die Backstage funktioniert.

Machen Sie deshalb Platz für ihre Testimonials, die dazu beitragen, den Ruf der Marke zu stärken und Talente anzuziehen .

Siehe das Beispiel des Blue Account-Kanals:



Produktdemonstration


Youtube wird nicht genau verwendet, um für Ihre Produkte zu werben, als wären Sie in einer Werbepause im Fernsehen. Sie können die Plattform jedoch nutzen , um auf lehrreiche Weise über Ihre Produkte zu sprechen .

Zeigen Sie unter anderem, wie Ihre neueste Version funktioniert, wie sie verwendet werden kann, wie Sie mehr Vorteile daraus ziehen können.

Diese Videos befinden sich nicht nur auf dem YouTube-Kanal, sondern können auch auf der Produktseite der Website des Unternehmens oder im E-Commerce als weiteres Verkaufsargument verwendet werden.

Sehen Sie sich dieses Beispiel der Produktdemonstration von Magalu auf dem Kanal des Magazins Luiza an:



Videoantwort


Um eine Interaktion mit Abonnenten des Kanals zu generieren , können Sie auch Videos mit Fragen und Antworten erstellen, um die auftretenden Fragen zu lösen.

Nilce und Leon vom Sender Cadê a Chave? Haben zum Beispiel ein Video gemacht, indem sie die Zweifel an den Kommentaren beantworteten, die während einer Reise auftraten.

Sehen Sie, wie cool es aussieht:



Interviews


Interviews mit Gästen bringen qualitativ hochwertige Inhalte in Ihren Kanal und ziehen ein neues Publikum an. Sie können dazu Experten, Influencer, Mitarbeiter und Partner anderer Marken einladen.



Erfolgsgeschichten


Erstellen Sie Videos mit erfolgreichen Fällen, um zu zeigen, was Ihre Marke für Kunden getan hat. Diese Art von Inhalten ist entscheidend für die Entscheidungsfindung des Verbrauchers in der letzten Phase der Kaufreise.

Der Unterschied dieser Art von Video in Bezug auf Kundenreferenzen besteht darin, dass Sie neben der Kundenzufriedenheit zeigen, welche Strategien das Unternehmen gewählt hat, um es zu gewinnen.

Ereignisberichterstattung


Event-Berichterstattung ist auch ein interessanter Inhalt für YouTube Marketing. Sie können beispielsweise Vorträge von einem Kongress, Interviews mit Teilnehmern oder Inhaltstropfen zu den Themen der Veranstaltung senden.

Resultados Digitais zum Beispiel berichtet über seine RD Summit-Veranstaltung mit verschiedenen Arten von Inhalten:



Live-Streams


Live-Übertragungen sind für die Öffentlichkeit sehr attraktiv. Sie können auf Youtube Leben führen , um Tipps zu geben, Interviews zu führen, Fragen in Echtzeit zu beantworten und beispielsweise über Ereignisse zu berichten.

Das heisst, Sie können alle Arten von Inhalten, die wir oben gezeigt haben, nur live erstellen!

In diesem Fall muss die Videoplanung verdoppelt werden, damit zum Zeitpunkt der Übertragung keine Probleme auftreten.



Wie können Sie das Publikum Ihres Kanals vergrössern?


Nehmen wir also an, Sie haben die Arbeit richtig gemacht, den Inhalt Ihres Kanals gut geplant und Videos erstellt, die für Ihr Publikum relevant sind.

Aber ist das genug?

Noch nicht: Marketing auf Youtube beinhaltet auch die Werbung für Ihren Kanal ausserhalb der Plattform, um immer mehr Publikum anzulocken . Hier einige Tipps dazu!



Integrieren Sie YouTube in Ihre anderen digitalen Kanäle


Eine Strategie für digitales Marketing wird nicht nur in einem Kanal durchgeführt. So sehr Sie das eine oder andere Tool priorisieren, ist es wichtig, auf verschiedenen Kanälen präsent zu sein, um Ihr Publikum zu erreichen, wo immer es sich befindet.

Unter den verschiedenen Kanälen, die Ihre Marke nutzt - Website, Blog, soziale Netzwerke, E-Mail-Marketing , Zielseiten , Anzeigen usw. - Es ist notwendig, eine integrierte Kommunikation zu schaffen.

Apropos Youtube-Videos: Sie können sie verwenden, um einen Blog-Beitrag zu ergänzen, eine Produktverkaufsseite zu erstellen oder den Kunden über E-Mail-Marketing zu informieren.

Partner mit anderen Marken


Eine andere Möglichkeit, Ihren Kanal bekannt zu machen, besteht darin, mit anderen Marken und Influencern zusammenzuarbeiten. Sie können die Strategie, die wir Gastbeiträge nennen , übernehmen , wenn wir uns auf Blog-Strategien beziehen.

Was bedeutet das? Im YouTube-Marketing können Sie die Produktion und Veröffentlichung von Videos auf Partnerkanälen vorschlagen , die ein ähnliches Zielgruppenprofil wie Sie haben und relevante Inhalte für diese Zielgruppe haben.

Eine andere Idee ist, gemeinsam zu Interviews oder Webinaren einzuladen . Dies hilft, Ihre Sichtbarkeit zu erhöhen und neue Stakeholder für den Kanal zu gewinnen.



Interagiere mit anderen Kanälen, Foren und Communities


Die Interaktion mit den Kommentaren anderer YouTube-Kanäle, in Webforen oder Gruppen in sozialen Netzwerken ist auch eine Möglichkeit, Ihre Videos zu bewerben.