• Lisa

YouTube-Suchmaschine

Mit mehr als 5 Milliarden Videos, die jeden Tag angesehen werden, ist YouTube zweifellos zu einer der unerschlossenen und dennoch wichtigen Suchmaschinenplattformen geworden. Die zweitbeliebteste Suchmaschine hat sich auch zu einer ultimativen Plattform für Videomarketing entwickelt. Sogar Google zeigt YouTube-Inhalte in den Suchergebnissen an.


Mit mehr als 5 Milliarden Videos, die jeden Tag angesehen werden , ist YouTube zweifellos zu einer der unerschlossenen und dennoch wichtigen Suchmaschinenplattformen geworden. Die zweitbeliebteste Suchmaschine hat sich auch zu einer ultimativen Plattform für Videomarketing entwickelt. Sogar Google zeigt YouTube-Inhalte in den Suchergebnissen an.

Unabhängig davon, ob Sie einen Vlogging-Kanal starten oder Ihre Marke vermarkten, ist es wichtig, Ihre Videos für YouTube zu optimieren, um das beste Ranking zu erzielen. Natürlich lädt jeder ein qualitativ hochwertiges und informatives Video hoch. Menschen neigen dazu, ihre Videoinhalte zu bearbeiten, um sie für Suchmaschinen zu optimieren. Es gibt jedoch einige wichtige Tipps, die Sie beachten müssen, um Ihre Videos auf der ersten Seite der YouTube-Suchmaschine zu platzieren. Lassen Sie uns einige Tipps für ein höheres YouTube-Ranking diskutieren .



Keyword-Optimierung


Nachdem Google Nutzer zu YouTube-Videos geführt hat, müssen Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Inhalte sowohl auf YouTube als auch auf Google zu platzieren. Dazu müssen Sie relevante Schlüsselwörter verwenden. Sie müssen keine erweiterten Keyword-Recherche-Tools verwenden. Gib einfach die Hauptschlüsselwörter in die YouTube-Suchleiste ein und eine Liste der ähnlichen und relevanten Phrasen wird im Vorschlagsfeld angezeigt. Es wird eine Dropdown-Liste der Keywords mit einem hohen Suchvolumen erstellt. Die Keyword-Vorschläge basieren auf den Suchanfragen der Benutzer.

Auf die gleiche Weise können Sie die ersten Wörter Ihres Hauptschlüsselworts in die Google-Suchleiste eingeben. Google vervollständigt den Ausdruck mithilfe der Funktion zur automatischen Vervollständigung und präsentiert Ihnen eine Liste der relevantesten und wettbewerbsfähigsten Keywords, nach denen mit hoher Wahrscheinlichkeit gesucht wird. Wenn Sie die besten und einzigartigsten Keywords für Ihre Videos gefunden haben, fahren Sie mit dem Optimierungsprozess fort.



Optimieren Sie Ihre Videos mit den richtigen Keywords


Wie bei Google spielen Keywords eine wichtige Rolle beim Ranking eines Videos. Der Titel Ihres Videos muss mit dem primären Keyword beginnen.

Wenn Sie beispielsweise vorhaben, ein Video Ihres neuesten Haarpflegeprodukts zu veröffentlichen, das behauptet, den Haarausfall zu kontrollieren, muss der Titel Ihres Beitrags mit „Öl zur Kontrolle des Haarausfalls“ beginnen. Sie müssen den Titel für Ihr Produkt relevant machen. Sie dürfen eine Beschreibung von 160 Zeichen schreiben. Versuchen Sie, Schlüsselwörter in die Beschreibung aufzunehmen. Sie können den Tags auch die primären Schlüsselwörter hinzufügen.

Hinweis: Erzwingen Sie keine Schlüsselwörter im Titel oder in der Beschreibung. Fügen Sie sie nur hinzu, wenn sie gut zu Ihren Inhalten passen.



Verwenden Sie das beste und relevanteste Miniaturbild


Das Miniaturbild, das Sie für das YouTube-Video auswählen, kann Ihr Engagement um bis zu 154% steigern. Es ist das erste, was Ihre Zielgruppe bei der Suche nach Ihrer Marke bemerkt. Konzentrieren Sie sich darauf, ein qualitativ hochwertiges und effektives Miniaturbild zu erstellen, mit dem Ihr Publikum Ihr Video streamen kann. Es gibt drei Möglichkeiten, um ein attraktives Miniaturbild zu erhalten:


  • Halten Sie Ihr Video an, um einen Screenshot des besten Teils zu erstellen

  • Klicken Sie auf ein relevantes Bild

  • Holen Sie sich ein Bild von Pixabay und anderen solchen Fotogalerien.


Schneiden Sie Ihr Foto zu, um seine Abmessungen auf 1280 x 720 Pixel anzupassen. Sie können dem Bild auch einen Text hinzufügen, damit Ihr Publikum den Zweck des Videos besser erkennen kann.



Fügen Sie Ihrer Beschreibung die erforderlichen Links hinzu


Wenn Sie Ihre Marke über ein YouTube-Video bewerben, stellen Sie sicher, dass Sie im Beschreibungsfeld einen Link zu Ihrer Homepage oder Zielseite einfügen. Untersuchungen haben ergeben, dass mehr als 85% Ihrer Zielgruppe höchstwahrscheinlich ein Produkt kaufen, nachdem Sie das Video auf YouTube angesehen haben. Fügen Sie einen Link hinzu, der Benutzer zu Ihrer Homepage weiterleitet, damit sie Ihre Website leichter in der Suchmaschine finden können.

Ebenso müssen Sie einen Abonnement-Link hinzufügen. Glücklicherweise können Nutzer auf YouTube Links zu sozialen Medien veröffentlichen. Sie können die Links Ihres Social-Media-Kontos in die Beschreibung aufnehmen, damit Ihr Publikum Ihnen auf Websites sozialer Netzwerke folgt. Sie können auch wichtige Links in Anmerkungen einfügen, die kleinen Optionen, die beim Ausführen eines Videos auf dem Bildschirm angezeigt werden.



Fokus auf Benutzerbindung


Wie andere Suchmaschinen konzentriert sich YouTube beim Ranking eines Videos in der Suchmaschine auf die Nutzerbindung. Ihr Ziel ist es, ein Video hochzuladen, das Ihr Publikum dazu ermutigt, es bis zum Ende anzusehen. Beachten Sie, dass die Publikumsbindung ein wichtiger Faktor für das Video-Ranking ist. Je länger dein Publikum dein Video sieht, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass YouTube es auf der ersten Seite der Suchergebnisse platziert.

Es ist ein einfacher Trick - YouTube möchte Videos, die das Engagement der Zuschauer fördern, damit sie bleiben und auf zufällige Anzeigen klicken. Sie müssen nicht in eine DSLR-Kamera oder teure Ausrüstung investieren. Sie müssen sich eher auf die Qualität des Inhalts konzentrieren. Im Gegensatz zu anderen Suchmaschinen haben Sie nicht den Luxus, Ihre Videos nur mit den Optimierungsschritten ganz oben zu platzieren. Wenn Sie einen höheren Rang erreichen möchten, müssen Sie sich auf die Qualität der Inhalte konzentrieren.



Video-Promotion


Der letzte Schritt ist die Videowerbung. Eine grosse Anzahl von Menschen findet YouTube-Videos auf Q & A-Websites, Foren und Social-Networking-Plattformen. Das Beste daran ist, dass all diese Optionen absolut KOSTENLOS sind. Sie müssen weder ein Abonnement erwerben noch eine Gebühr zahlen, um Ihren Videolink auf diesen Websites zu veröffentlichen. Mit Quora können Sie beispielsweise die häufigsten Fragen Ihres Publikums beantworten und sie für eine detaillierte Lösung an Ihr YouTube-Video weiterleiten. Auf diese einfache Weise können Sie eine grosse Anzahl von Personen auf Ihren YouTube-Kanal lenken.

In der Tat ist es weitaus besser als bezahlte Werbemittel. Schliesslich können Sie Ihren Videolink auf einer Plattform veröffentlichen, auf der Menschen verzweifelt nach Antworten auf ihre Probleme suchen. Es besteht eine gute Chance, dass sie bereit sind, sich das detaillierte Video anzusehen, um weitere Informationen zu diesem Thema zu sammeln. Ebenso können Sie soziale Medien verwenden, um Ihre Videolinks für Ihr Publikum freizugeben. Versuchen Sie, sich auf den organischen Verkehr zu konzentrieren. 


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Geld-zurück-Garantie

Swissness

100% echte View's

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram